KÜS Kfz-Prüfstelle Spremberg

Ingenieurbüro Janetzky – Sachverständige für Kraftfahrzeugtechnik

Datenschutzerklärung

Betreiberin dieser Internetseite und im datenschutzrechtlichen Sinne verantwortlich ist:

Dipl.-Ing. Udo Janetzky
Johann-Strauß-Straße 10
03120 Spremberg
Telefon: 0 35 63 / 593 96 53
E-Mail: info@pruefstelle-spremberg.de

Allgemeines

Wir freuen uns über Ihr Interesse an uns und an unserer Internetseite. An dieser Stelle möchten wir Sie über die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung, Übermittlung, Sperrung, Löschung und Nutzung von personenbezogenen Daten bei einem Besuch unserer Internetseite informieren. Bei personenbezogenen Daten handelt es sich um alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Diese Datenschutzerklärung kann über unsere Internetseite jederzeit abgerufen werden.

Unser Umgang mit den Daten und deren Schutz richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Telemediengesetzes (TMG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Eine Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur, wenn dies durch Gesetz ausdrücklich vorgesehen ist, der Nutzer ausdrücklich hierin eingewilligt hat, dies für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgt, erforderlich ist oder wenn dies zur Wahrung berechtigter Interessen notwendig ist.

Bitte beachten Sie, dass die Prüfingenieure der KÜS im Rahmen der Vornahme von Haupt- und Abgasuntersuchungen sowie Sicherheitsprüfungen hoheitlich betraut sind und diesbezüglich als öffentliche Stelle besonderen Regelungen unterliegen. So dürfen Daten erhoben und verarbeitet werden, sofern dies für die Erfüllung der übertragenen öffentlichen Aufgaben notwendig ist.

Bei Fragen und Anliegen zum Datenschutz bei der Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben im Namen und auf Rechnung der KÜS können Sie sich auch an den Datenschutzbeauftragten der KÜS wenden:

KÜS-Bundesgeschäftsstelle
Datenschutzbeauftragter
Zur KÜS 1
66679 Losheim am See
Deutschland

Telefon: +49 (0) 6872 9016 0
Telefax: +49 (0) 6872 9016 123
E-Mail: datenschutz@kues.de

Bei der Nutzung der Internetseite automatisch anfallende Daten

Die Nutzung unserer Internetseite ist grundsätzlich ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich.

Die Funktionsweise des Internets basiert allerdings darauf, dass zwischen dem Computer/Browser des Nutzers und dem Server des Betreibers der Internetseite technische Informationen ausgetauscht werden, damit eine Kommunikation und Datenübertragung stattfinden kann.

Zu den übertragenen Daten gehören hierbei Datum und Zeitpunkt des Zugriffs auf die Internetseite, die abgerufenen Dateien und die Menge der gesendeten Daten, Angaben über Browser und Betriebssystem sowie den Internetprovider, ggf. Angaben zu einer zu uns verweisenden Internetseite und die IP-Adresse(n) des Nutzers zum Zeitpunkt des Aufrufens unserer Internetseite.

Die Registrierung und Speicherung dieser Daten erfolgt grundsätzlich anonym und erlaubt uns in dieser Form keine Rückschlüsse auf Ihre Person, die Daten werden zudem nach Ende der Nutzung grundsätzlich wieder gelöscht. Ausnahmen hiervon bestehen nur, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder sofern Sie dem zustimmen.

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Bei der Benutzung unserer Internetseite werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet, sofern dies für die Ermöglichung oder Abrechnung der Inanspruchnahme unseres Internetangebotes oder für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses über die Nutzung unserer Internetseite und der darüber angebotenen Dienste erforderlich ist.

Einzelne Dienste, wie etwa die Kommunikation mittels Kontaktformular, erfordern möglicherweise einen Login oder die einmalige Angabe personenbezogener Daten wie Name, Anschrift, Telefonnummer, Kfz-Kennzeichen, Schlüsselnummern oder E-Mail-Adresse, da eine sinnvolle Nutzung dieser Dienste sonst nicht möglich ist. Während der Dauer und im Rahmen der Nutzung sind wir daher zur Erhebung und Verarbeitung der Daten berechtigt, wobei die Nutzung der Dienste freiwillig erfolgt.

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten nur erhoben und verarbeitet, sofern Sie ausdrücklich darin einwilligen. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie mit der Nutzung von Diensten, bei denen personenbezogene Daten erhoben werden müssen, eine jederzeit widerrufbare Einwilligung in die Erhebung und Verarbeitung der erforderlichen Daten erteilen.

Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Grundsätzlich erfolgt eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte nur, wenn dies aus Gründen der Vertragsabwicklung sowie Abrechnung in Bezug auf die Nutzung unserer Internetseite erforderlich ist.

Eine Übermittlung erfolgt außerdem, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn die zuständigen, öffentlichen Stellen im Einzelfall Auskunft begehren und diese für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist. Eine Übermittlung erfolgt auch, wenn dies aus einem sonstigen berechtigten Interesse erforderlich ist.

Darüber hinaus erfolgt eine Übermittlung nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung. Eine einmal erteilte Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen werden.

In den Fällen der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte beschränkt sich der Umfang der Übermittlung der Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.

Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“), verpflichten wir die Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen datenschutzrechtlicher Bestimmungen zu verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Personen zu gewährleisten.

Widerruf von Einwilligungen

Sofern Sie Einwilligungen erteilt haben, können Sie diese Einwilligungen jederzeit ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierfür genügt eine formlose Mitteilung, die Sie an uns richten können.

Speicherung der Daten

Die Daten werden grundsätzlich solange gespeichert, wie sie für den Zweck, zu dem sie erhoben worden sind, benötigt werden.

Darüber hinaus bestimmen sich unsere Pflichten zur Aufbewahrung und letztlichen Löschung der unterschiedlichen Daten jeweils nach den gültigen gesetzlichen Bestimmungen, zudem können satzungsmäßige und vertragliche Aufbewahrungspflichten vorliegen.

Cookies

Um Ihnen unsere Leistung individueller zur Verfügung zu stellen, verwenden wir sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Computer, Smartphone etc.) abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browsersitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sogenannten Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben dauerhaft auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

Rechte des Nutzers

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Nutzeranalyse (Besucher-Statistik) mittels «Matomo»

Wir verwenden zur statistischen Auswertung der Zugriffe auf unsere Homepage die Open-Source-Software Matomo (https://de.matomo.org). Hierzu werden Cookies eingesetzt.

Die zu statistischen Zwecken erfassten Daten werden auf unseren Webserver übertragen, dort anonymisiert und in pseudonymen Nutzungsprofilen gespeichert. Wir kürzen dabei Ihre IP-Adresse um die letzten zwei Byte. Zum Beispiel wird aus 192.168.100.123 so 192.168.xxx.xxx. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Internetseite auszuwerten und um eine bedarfsgerechte Gestaltung der Internetseite zu ermöglichen. Eine Weitergabe der Informationen an Dritte erfolgt nicht. Es wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht.

Sie haben aber das Recht, dem jederzeit zu widersprechen, indem Sie nachfolgend die Matomo-Webanalyse aktivieren/deaktivieren. Diese Information wird in einem Cookie gespeichert.

Sofern Sie die Nutzung von Cookies deaktiviert haben, findet ebenfalls keine Erfassung zu statistischen Zwecken statt.

Stand

25. Mai 2018